Damit ein Tennis Verein optimal läuft, bedarf es gewisser Aufgaben und Verantwortlichkeiten, die jedes Mitglied zu erfüllen hat. Neben dem Mitgliedsbeitrag, der am jeweiligen Jahresende anfällt, gibt es noch weitere Verpflichtungen, die wir hier als Überblick gerne aufzählen möchten:

Arbeitsdienst
Jedes aktive Mitglied hat bis zum Ende des Kalenderjahres, in welchem es das 65. Lebensjahr vollendet, in den dafür vorgesehenen Arbeits- und Thekendienste 10 Arbeitsstunden abzuleisten. Werden diese nicht erledigt, fällt ein zusätzlicher Betrag von 15 Euro pro nicht geleisteter Arbeitsstunde am Jahresende an. (Änderungen vorbehalten, Stand: 23.1.2019) Ansprechpartner bei direkten Fragen rund um das Thema Arbeitsdienst ist Jürgen Gross (Tel. 0176-97434336). Mehr zum Thema Arbeitsdienst

Thekendienst
Falls ein Mitglied aus einen bestimmten Grund kein Arbeitsdienst in Form von Platzpflege o. Ä. leisten kann, gibt es die Möglichkeit Thekendienst zu leisten. Die Informationen, wann der Dienst benötigt wird und was genau zu erledigen ist, erfahren die Mitglieder im TCM Newsletter. Ansprechpartnerin bei direkten Fragen rund um das Thema Thekendienst ist Margitta Hörner (Tel. 0157-30638578).

Platzordnung
Der Tennisplatz muss unbedingt VOR dem Spielen ausreichend gewässert werden. An besonders heißen Tagen sogar mehrmals! Nach dem Bespielen hat jeder Spieler seinen Platz eigenständig abzuziehen und den Müll in die entsprechenden Mülleimer zu entsorgen. Für alte Bälle haben wir einen Sammelkarton, die enstprechend verschenkt werden.

Termine
Das gesamte Jahr über gibt es diverse Termine, die zum Großteil freiwillig sind. Dennoch möchten wir euch gerne dazu einladen, auch ein paar Termine außerhalb des Tennisspiels wahr zu nehmen! Beispielsweise würden wir uns über eine große Anzahl an Teilnehmer an der Hauptversammlung freuen. Hier werden essentielle Fragen beantwortet und wichtige Entscheidungen für den Verein getroffen werden! Mehr dazu